Karriere bei
KENSINGTON

Jetzt ansehen

Unsere
Marke & Vision

Mehr über uns

Franchisepartner
werden

Alle Infos dazu

Alle KENSINGTON
Standorte

Jetzt informieren

Aktuelles aus unserem Netzwerk

News_Wolfsburg_0124.jpg

Wolfsburg & Helmstedt werden…

Die VW-Stadt Wolfsburg und Helmstedt sind als KENSINGTON Lizenz vergeben worden.
Wir…

Weiterlesen
Lizenzvergabe_Lindau.jpg

Neue Partner in Lindau

Mit Wirkung zum 01.04.24 ist die KENSINGTON Lizenz für Lindau am Bodensee offiziell…

Weiterlesen
News_Essen_23.jpg

Essen wird KENSINGTON Standort

Heute dürfen wir die Vergabe der Lizenz für Essen bekannt geben!
Unser neuer…

Weiterlesen

Wir freuen uns auf Sie!

Die Marke KENSINGTON ist international aufgestellt und besitzt einen hohen Wiedererkennungswert. Zusammen mit dem durchdachten Franchise-System und einem großen Experten-Netzwerk bietet KENSINGTON die perfekte Basis für Ihren Start in die Selbstständigkeit. Als Franchisenehmer erfährt man zudem eine besondere Inspiration, die einem als Einzelkämpfer entgeht. Die Franchisenehmer unterstützen sich gegenseitig, arbeiten miteinander und nicht gegeneinander. Wir suchen motivierte und zielstrebige Menschen, die nach einer Möglichkeit suchen, ihr Leben aktiv zu gestalten und eine Tätigkeit auszuüben, die bei entsprechendem Einsatz auch belohnt wird. Uns geht es dabei immer erst um die Menschen und nicht um den maximalen Profit. Wir wollen Mitarbeiter fördern und binden und somit insgesamt den Mehrwert der Marke KENSINGTON steigern.

Getreu unserem Motto: Gemeinsam sind wir stärker!
Wir freuen uns auf Sie!

Daniel Malek

CEO der Finest Properties Deutschland GmbH
Masterfranchisenehmer der KENSINGTON Finest Properties International AG

0
Standorte in Deutschland
0
Immobilien weltweit
0
Immobilien-Experten

Folge uns für mehr Einblicke!

Gender-Hinweis

Bei KENSINGTON Finest Properties respektieren wir die Individualität und Diversität unserer Kunden und Mitarbeiter. In unserer Kommunikation verwenden wir das generische Maskulinum, nicht als Ausdruck von Geschlechterbias, sondern als vereinfachte Sprachform. Wir möchten betonen, dass wir Menschen jenseits des Geschlechts achten und dass die Verwendung des generischen Maskulinums in keinster Weise die Bedeutung oder den Wert von anderen Geschlechtsidentitäten mindert. Unsere Wahl dieser Sprachform reflektiert unseren Wunsch nach Klarheit und Verständlichkeit in unserer Kommunikation, während wir gleichzeitig die Gleichheit und Würde aller Menschen fördern und wahren.