Forbes Magazin meets KENSINGTON

Die deutschsprachige Ausgabe von Forbes sucht die spannendsten unternehmerischen Denker der deutschsprachigen Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Die Protagonisten der Geschichten, die dabei erzählt werden, passen in die drei inhaltlichen Säulen: Forbes C-Level, Forbes Women und Forbes Under 30. Jung und Alt, Frech und Erfahren, Frau und Mann. Forbes interessiert dabei starke Individuen, die mit ihrem Tun die Welt verändern wollen. Forbes schafft dies mit einem globalen Netzwerk: Weltweit vereint die Marke Forbes 40 regionale Ausgaben unter einem Dach.

In der aktuellen Ausgabe präsentiert sich KENSINGTON Deutschland als Immobilien Franchise auf zwei Seiten mit dem Leitthema "Das Makler-Franchiseunternehmen KENSINGTON
beeindruckt mit einer rasanten Entwicklung und sucht weitere Partner am Standort Deutschland." Im Gespräch: CEO Sven Binnewies und CFO Daniel Malek.

Zurück
Kensington Franchise