Main-Taunus und Hochtaunuskreis als KENSINGTON Lizenzgebiet vergeben

| Deutschland 

Nach Frankfurt, Mainz und Wiesbaden folgt der schöne Taunus! Mit der Vergabe der Lizenzregion „KENSINGTON Taunus“, die den Main-Taunus-Kreis und Hochtaunus-Kreis umfasst, ist KENSINGTON nun auch im attraktiven Speckgürtel von Frankfurt vertreten.

Franchisenehmer für die Region Taunus ist Sascha Aue. Er verfügt über 15 Jahre Führungserfahrung im Bereich Vertrieb in verschiedenen Branchen. Unter anderem konnte Sascha Aue für einen Mitbewerber die Regionen Rhein/Neckar und Rhein/Main aufbauen und entwickeln. Im Rahmen dieser Aufgabe hat er die Immobilienbranche sehr gut kennengelernt und seine Passion hierfür entdeckt. Mit dem Wechsel zur Marke KENSINGTON ergeben sich für Sascha neue Perspektiven; die Chemie hat von Anfang an gestimmt:

„Der professionelle Ansatz und der Premium-Anspruch von KENSINGTON decken sich exakt mit meiner DNA. Ich habe mich bewusst für KENSINGTON entschieden, da ich von Anfang an gespürt habe, hier ernst genommen und gehört zu werden. Darüber hinaus wurde ich sofort auf partnerschaftliche Weise integriert. Ich fühlte mich von den ersten Gesprächen an als Teil dieser Familie. So anzufangen und darauf aufzubauen ist nicht „nice-to-have“ und sicher nicht selbstverständlich – sondern viel mehr der wichtigste Grundstein im Aufbau einer Beziehung: Vertrauen.“, so Sasche Aue.

Das erste Showroom im Hochtaunuskreis befindet sich in Kronberg und wird Ende 2020 eröffnet.

Weitere Informationen folgen in Kürze auf www.kensington-deutschland.de

Zurück
AdobeStock_88353466.jpeg