Weitere Expansion in Brandenburg

Erstellt von KEN Deutschland || Deutschland 

KENSINGTON erweitert seine Präsenz im Bundesland Brandenburg. Die Lizenz für Frankfurt (Oder) und den Landkreis Oder-Spree vergibt der Masterfranchisenehmer an einen Immobilienprofi aus den eigenen Reihen.

Martin Baer, der frisch gebackene KENSINGTON Franchisepartner für Frankfurt (Oder) und den Landkreis Oder-Spree, kann auf viele erfolgreiche Jahre in der Immobilienbranche zurück blicken. Er startete seine Karriere bei einem Bauträger und Investor in Berlin. 10 Jahre war er hier im Verkauf von Eigentumswohnungen an internationale Kunden tätig. Dann erfolgte der Wechsel zu einem heutigen Mitbewerber, wo er zusammen mit Franklin Karré (KENSINGTON Franchisepartner für die Region Berlin Südost) den Standort in Königs Wusterhausen aufbaute. Im Sommer 2017 folgte er Franklin Karré zu KENSINGTON und übernahm zwei Jahre später von ihm auch den Standort und die Lizenz für Wildau.

Für KENSINGTON Frankfurt (Oder) stehen die Zeichen nun auf Wachstum:

„Nach über 3 Jahren als Franchisepartner bei KENSINGTON Deutschland war die Möglichkeit gegeben, neue Weichen für die Zukunft mit einem weiteren Lizenzgebiet zu stellen. Nicht nur Firmen wie Tesla und Würth siedeln sich in unmittelbarer Umgebung an, sondern auch der Zuzug aus Berlin ist deutlich in der Region zu spüren. In den nächsten 10 Jahren wird es von daher keinen Stillstand in der Region Oder / Spree / Frankfurt (Oder) geben“, so Martin Baer.

Die Eröffnung eines Showrooms in der City von Frankfurt (Oder) ist für das erste Halbjahr 2021 geplant.

Weitere Informationen folgen in Kürze auf:

www.kensington-deutschland.de

Zurück
Beitragsbild_Frankfurt_Oder.jpg